Gemeinsam zu neuer Stärke

Vorstellung von Bürgermeisterkandidat Peter Klug

Über 240 Zuhörer waren in den Kulturkessel in Bad Salzschlirf gekommen und zeigten großes Interesse daran, den Kandidaten der Freien Wähler kennenzulernen und verfolgten mit großer Aufmerksamkeit seinen Ausführungen.

Ein Gewinner um die Wahl des Bürgermeisters in Bad Salzschlirf steht schon fest. Es ist die kommunalpolitische Demokratie, die gewonnen hat.

Es herrschte kein Desinteresse, sondern alt und jung verfolgten mit großer Aufmerksamkeit die Ausführungen des Bewerbers Peter Klug um das Bürgermeisteramt in Bad Salzschlirf am 09.06.2024.

Großes Interesse


Erfahren, verbindend, zielstrebig

Bad Salzschlirf hat einen weiteren Bürgermeisterkandidaten

Gemeinsam zu neuer Stärke – Unter diesem Motto hat die FWL-Bad Salzschlirf in ihrer Jahreshauptversammlung Peter Klug einstimmig zu ihrem Kandidaten der Bürgermeisterwahl am 09. Juni 2024 nominiert.

Weitere Infos unter www.peter-klug.de

Die FWL-Vereinsvorsitzende Yvonne Engel-Lochhaas schätzt sich glücklich, Peter Klug als potentiellen Kandidaten präsentieren zu können: „So kommen wir dem allgemeinen Wunsch der Bürgerinnen und Bürger nach, eine echte Spitzenperson zu nominieren. Er kann Menschen zusammenführen, ist wirtschaftlich versiert und hat anderenorts bewiesen, breiten Rückhalt bei den Menschen zu genießen. Mit Peter Klug können wir gemeinsam die Herausforderungen der Zukunft meistern.“


Willkommen bei der FREIEN WÄHLERLISTE

Herzlich willkommen und schön, dass Sie Lust auf Bad Salzschlirf verspüren. Wir haben es uns zur Herzensaufgabe gemacht, Ihnen eine Wahlheimat und ein Urlaubsdomizil zu schaffen, bei dem möglichst alle im Mittelpunkt stehen. An einem wunderschönen Ort, der die leise Schönheit der Natur in den Vordergrund stellt. Umrahmt von eindrucksvoller dörflicher Urbanität, die das Leben zum Genuss machen. Lernen Sie unsere Aktivität kennen.


Haushaltslage

Haushalte 2023 und 2024 immer noch nicht genehmigt

Dies bedeutet, dass nur Pflichtausgaben legitim sind. Somit ist es nicht möglich Geld auszugeben für freiwillige Aufgaben, bei denen Bad Salzschlirf über das Ob und das Wie der frei entscheiden kann. Darunter fallen z.B. die Architekturbeleuchtung, die Freibadplanung, die Kultur, Sport oder Tourismusförderung. Hier kann so lange nicht agiert werden, bis eine Genehmigung vorliegt. Die Ursache dafür sind die fehlenden Jahreshaushaltsabschlüsse ab 2021. Es sind also die Hausaufgaben nicht fertig. Aus unserer Sicht darf es nicht so weiter gehen, dass dadurch keine freiwilligen Aufgaben möglich sind, denn so lange ist faktisch die kommunale Selbstverwaltung aufgehoben.

Grundsätzliches Ablehnen von Anträgen der FWL

Erst Mitte des letzten Jahres wurde der Haushalt für 2023 von SPD und CDU verabschiedet, obwohl es eine Menge Verbesserungen zu diskutieren gab. Leider wurde von SPD und CDU nicht ein Antrag vernünftig diskutiert und alles pauschal abgelehnt. Eine ernsthafte Überprüfung des Haushaltes scheint nicht von Interesse. Gerade beim Punkt Therme zeigt sich, wie blind das Vertrauen der anderen Fraktionen ist, da rund zwei Wochen später plötzlich von allen getragen für das Projekt Therme ein Moratorium ausgesprochen wurde, ohne dass sich die Sachlage geändert hätte. Hier finden Sie unsere Anfragen und Anträge, die sich aus der Haushaltsdiskussion ergeben hatten.


Zukunft Freibad

Die Planung zur Sanierung des Freibads könnte schon viel weiter sein

Drei Jahre lang wurde eine Sanierung hinausgezögert. Endlich dann im Haushalt 2022 eingeplant, war es im Haushalt 2023 gar nicht mehr vorgesehen. Jeder Versuch von uns zur Senkung der Betriebskosten durch bessere Personalkonzepte und einem nachhaltigen Energiekonzept das Freibad doch zu realisieren wurde bis zum Moratorium der Therme massiv torpediert.

Jetzt ist es wieder eingeplant, aber nur mit Zuschüssen, die ausgezahlt werden, wenn die Sanierung 2025 abgeschlossen ist und das bei zwei ungenehmigten Haushalte. Auf die Ausschreibungen der Verwaltung finden sich keine Planer? Wie hat das z.B. unsere Nachbarkommune Schlitz hinbekommen? Die Tür zum Freibad ist nicht mehr weit offen, wenn diese Projekt nicht intensiv vorangebracht wird.

Umfrage Freibad


FWL-Podcast

Hier gibt's was für die Ohren

FWL-Politik zum Hören

Baulücke

Kommunalwahlthemen 2021


Verein

Der Verein stellt sich Ihnen vor. Gestalten Sie Ihre Wahlheimat - werden Sie Mitglied.

Fraktion

Ihre Mandatsträger in der laufenden Wahlzeit von 2016 bis 2021.

Aktuelles

Erfahren Sie mehr über aktuelle Themen und Standpukte der FWL in Bad Salzschlirf.


Unsere aktuellen Themen:

Entscheidungen in der Gemeindevertretung müssen wohl überdacht werden können

Die Dichte und Ungeplantheit der Sitzungen in 2016 ist so auf Dauer nicht machbar und auch nicht notwendig, wenn Abläufe über das Jahr besser geplant und strukturiert werden.

Weiterlesen …

„Bad Salzschlirf“ oder nur noch Schlirf?

Was hat sich Bürgermeister Kübel gedacht, als er im September 2016 ein Bürgerbegehren mit der Frage:“Soll Bad Salzschlirf Bad bleiben?“ ankündigte.

Weiterlesen …

Bürgerfreundliches Büro – persönlich wie im Internet

„Das Rathaus ist eine Serviceeinrichtung der Gemeinde für unsere Bürger.“ - Die Einführung neuer Regelungen wie z.B. die gesplittete Abwassergebühr oder Wiederkehrende Straßenbeiträge, aber auch ganz alltägliche Erledigungen machen einen Kontakt mit dem Rathaus notwendig.

Weiterlesen …

Umweltschutz ist nachhaltiger als Sparsamkeit

Durch einen Initiativantrag von FWL-Mitglied Martin Reus wurden die vielen einzelnen und dadurch teuren Stromlieferverträge der Gemeinde und der Touristik- und Service GmbH gekündigt. Dadurch wurde es im Jahr 2016 möglich, nun endliche neue Verträge mit einem deutlichen Einspareffekt zu bekommen.

Weiterlesen …

1. FWL Bürgerstammtisch “Reden Sie mit!“

Der erste Bürgerstammtisch am 19.08.2016 unter dem Motto „Reden Sie mit!“ war so gut besucht, dass zusätzliche Stühle in den Gastraum des Ristorante benötigt wurden.

Weiterlesen …